04.08.2017

.35

Die DIY Western Serie Nitro & Milk feiert diesen Sommer ihr 10-jähriges Bestehen und zwar mit der sechsten Folge als Staffelfinale und gleichzeitiger DVD-Veröffentlichung.

Sechs Folgen in zehn Jahren klingt nicht gleich produktiv. Wenn mensch aber bedenkt, dass Peter Jackson Bad Taste nur an Wochenenden und über vier Jahre gedreht, ist erahnbar, welch liebevolle, detailverliebte und dilletantisch-anmutende Handarbeit dahinter steckt. Selbstgezimmert von und mit überwiegend Berliner Punks, werden die Abenteuer dreier Greenhorns im Wilden Westen (Berliner Umland aka Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen und Thüringen sowie der ein oder andere Bauernhof und Naturschutzgebiet) in sechs mal 20 Minuten erzählt.

Beteiligte Projekte sind: Kirche von Unten, Linie206, Trixxxxter, Pi Radio - freies Radio Berlin, Presswerk A-C (Fanzine) sowie die Radiosendung Funkfabrik B.

Als Darsteller schieben sich die Mitglieder namhafter Bands durchs Bild. Als da wären: Käptn Blauschimmel, P.U.F.F., Traffic Light Gang, Not The Ones, Eastie Ro!s, Frogrammers, Mommy Boys, Warriors Of Darkness, Lonny Wears Dederon, Minus Apes, Modern Pets, ONONON, Litbarski, Raskolnikoff , Pisse, P.I.T.S., Toylettes und Jonny Kurt vs. Hank the Tank.

6x 20 Minuten, bestuhlt und auf großer Leinwand, die drei Hauptakteure sind zugegen!
In diesem Sinne: 1877 - Cowboypunks fuck off!



Facebook Veranstaltung

02.03.2017

.34

Die Schwarz-Crusten Ancst sind schon länger in unserem Notizbuch, sind sie ja bisher noch nie in Ostthüringen gelandet. Messerscharfe HSB-Riffs, untersetzt mit Rolands wütendem Schlagzeugspiel plus doppelte Vocalspitze und in dem Metier mit bemerkenswerter Attitüde: Anti-fascist, anti-sexist, anti-religion.

Halle an der Saale schickt uns die beiden Goldkinder von Battra//. Leider kann man nicht voraussagen, was auf uns zukommen wird. Powerviolence, Gabber oder Tanztheater, vielleicht auch Oi!. Sind aber super!

Im Vorfeld gibt es eine Premiere für uns und zwar liest Sören Kohlhuber u.a. aus seinem Buch: "Deutschland, Deine Nazis." inkl. anschließender Diskussion.

Facebook Veranstaltung

07.02.2017

.33

Midnight Crisis, ey MIDNIGHT CRISIS. LE-Kleinzschocher Premium Personal + Janne aus Stechmückencountry Finnland am Mikrofon. Thrash direkt aus den 80'ern. Nochmal: MIDNIGHT CRISIS!

Aus Leipzig-Wiederitzsch kommen Drux gern nochmal angereist. Mittlerweile sind weitere Tonträger erschienen und eine Schwedentour inkl. Exkursion in die Astrid Lindgren Värld absolviert und wir müssen uns nichts mehr aus den Finger saugen, sondern können locker-flockig zitieren: "Drux [...] stampfen und stumpfen sich durch ihre [...] Songs mit schier höhlenmenschiger Freude am Draufhauen." (Trust 180)

Zu guter Letzt erwähnt: Voyta aus Leipzig-Mölkau. Der ein oder andere blutjung, der eine oder andere mit gefühlt 40 Jahren Bühnenerfahrung. Die logische Weiterverwertung der Trümmer von Zann und Malve findet sich in dieser Band wieder. Vierte Show.

Facebook Veranstaltung

03.11.2016

.32

Kackschlacht ist Braunschweigs neues Kompetenzteam in Sachen Deutsch-Punk. Abseits ihrer Bandtätigkeiten bei E-Egal beziehungsweise kippen führen die Brüder Tomasz und Thiemo Kloinert zusammen, was zusammen gehört: krächzende Gitarre; Rumpelschlagzeug sowie heiserer Gesang inkl. roter Pusteln im Gesicht. Und das in einer rudimentären Beständigkeit, welche sich auch in den jeweiligen Covern und den 1.552 FB Likes widerspiegelt.

Surrrrrrrrrf-Riot-Jacuzzi-Punk aus Berlin Beach präsentieren Femme Krawall. Seitens des Labels und der "Fachpresse" gibt es nichts zu kopieren, was nicht hier und da schon mal geschrieben stand. Deswegen vielleicht mal die putzigsten Schlagworte: "hochgewürgt", "Schönheitswahnwichteln", "Esoterik-Lifestyle-Hippies", "pseudorebellische Instagram-Kids", "ein bisschen Dada". Das gefällt schon 1.461 Facebook Accounts.

Hamburg-Eidelstedt sind Loser Youth entsprungen und laut Trust Rezension ist das der trostloseste und kälteste Punkt der ganzen Welt. Wahrscheinlich deswegen setzt sich die Band so oft es geht auf die Sitzheizung um in den Süden zu fahren. Schnörkelloser rotzig-schnoddriger Deutsch-Punk/HC mit Texten über alles, was denen anstinkt. Die Anti-Bismarck-Youth wurde 647x geliked.


Femme Krawall und Loser Youth sind verhindert und dafür springen Olaf, Ingo & Dennis von den Sad Neutrino Bitches ein. Die drei Ex-Freunde spielen schon seit mindestens 35 Jahren zusammen und durften letztes Jahr auch schon mal in den Westen der Republik fahren. 624 Likes, alter Schwede!

*Uns ist sehr wohl bewusst, dass diese FB Likes in jeglichem Sinne, Hupe sind.
** Geiles Flyerartwork von: Chukky Fuck!

Facebook Veranstaltung

03.10.2016

.31

Colored Moth aus Berlin stehen schon einige Zeit auf der Agenda, wie gut, dass wir bis nach der Veröffentlichung ihrer neuen Platte warten mussten: Fragmenting Tensions. Ein furioser Hybrid aus Hardcore, Post-Hardcore, _________ und Post-Metal. At The Drive-In, Botch, These Arms Are Snakes, Russian Circles und andere Paten wie z.B. Yage wirft das Trio in den Raum und zelebriert ein sich verwirrendes aber überaus stimmiges Essenz-Konzept ihres soliden Musikgeschmacks.

Melodic HC/Punk aus Münster spielen Notions seit 2013 und das ziemlich tight und energetisch. Manch eine/r vergleicht die Band z.B. mit La Dispute, keine Ahnung, ob das was zu bedeuten hat. Werkeln auch gerade an neuem Material/Album.

Facebook Veranstaltung

28.07.2016

.30

Zurück aus der Sommerpause. Zwei Bands ohne Internetpräsenz - großartig, war 'früher' (sic!) immer so.

Hydren aus Leipzig sind schon 'ne Ecke unterwegs, setzen sich zum Beispiel aus Throwers und Ex-Vyst Leuten zusammen und wildern hier und da in allerbester Manier u.a. bei Perth Express. Durchaus nicht die schlechteste Entscheidung.

Die Locals Kosmokronos und die erste Show - zum Teil alte Hasen auf neuen Pfaden, zum Teil 'Youngster' im Biz. Eine Band mit Gegensätzen, die ihre Liebe zwischen Neurosis und Isis suchen. Spannung!

Facebook Veranstaltung

10.02.2016

.29

EA80 / Mönchengladbach.
Seit über 35 Jahren Wut im Bauch, seit über 35 Jahren Melancholie im Herzen. Eine Ausnahme-Band.

Noch nicht so viele Lenze auf dem Buckel haben Nervöus aus Berlin, was sie aber nicht minder wütend macht. Im Gegenteil. Ihr Sound aus Screamo, HC/Punk, Dub und Hip Hop Versatzstücken kulminiert in einer hochexplosiven Mischung.

Facebook Veranstaltung

17.12.2015

.28

10 12 16 Sex Jams. Oida! 2014 - leider ohne Halt in Gera und deshalb wird es auch umso hitziger, wenn zum frühen Sonntag Abend DER Wiener DIY/Noise/Pop-Export (neben Mile Me Deaf), Blondie mit J Mascis spazieren gehen lässt & Stephen Malkmus mit Kim Gordon ne Palette Ottakringer auszutschen. Das Gute daran, das klang schon 2010 nicht altbacken und es gibt mittlerweile noch mehr Noisegewitterorgien. Die 1. Reihe geht bestimmt zahnglatzert nach Hause.

Die zweiten im Bunde sind Perm-A-Trend aus Leipzig. Geht die Zeitreise bei SJ in die 90er, haben Perm-A-Trend den Abzweig in die 80er genommen. Hans-A-Plast, Ideal und Östro 430 laufen im Tapedeck und Perm-A-Trend rotzen dazu den einen, den anderen und alle weiteren Songs raus, dass der Fliesenboden bereits nach den ersten zwei Songs markig klebt.

Perm-A-Trend mussten leider absagen, dafür springen Schwund aus Berlin ein. Momentan nicht mehr allein zu zweit, sondern allein allein. Ordnet sich mit all den Synthies und Elkes Elektro-Orgel irgendwie zwischen DAF, Addams Family und bierversüfften Dielen ein.

Facebook Veranstaltung

21.11.2015

.27

Wir laden ein zu Käpt'n Rummelsnuffs Gastspiel mit Christian Asbach im HO Terrassencafé "Rotzfrech" am 15.01.2016.
Ein Abend, der schon jetzt nicht ohne Superlative auskommt und auskommen wird. Menschen, Muskeln, Melodien.
So wird es beginnen und genau so wird es enden. Wir sehen uns am Tresen und alle singen mit.

Facebook Veranstaltung

23.10.2015

.26

Mono für Alle! & Pisse. Die monumentale Anti-Party.

Mono für Alle!, das Enfant Terrible der Szene? Keine Ahnung ob ja oder nein und welche Szene, aber das Internetalbum treibt uns alle seit gut zwölf Jahren um. Eine Band, deren Wurzeln bis 1987 zurückgehen, die als Einflüsse für ihre Musik, Emerson, Lake & Palmer, Ton Steine Scherben , Sepultura und Ennio Morricone angeben, die ein nicht-abgesprochenes Konzert auf einer andalusischen Hippie-Aussteiger-Insel spielt, die sich konsequent sozialen Netzwerken und Internetplattformen entzieht, ihre eigene Eintrittspreislogik durchzieht und auf Grund ihrer Texte in Konflikt mit Staatsschutz und AZs gerät. Eine audio-visuelle Mischung aus Punk, Schlager, Techno und Death Metal, arrangiert mit Bass, Orgel und Schlagzeug.

In die eine oder andere, ähnliche Kerbe hauen Pisse aus Bautzen. Die behaupten zwar immer, dass sie aus Hoyerswerda kommen, aber nur damit die eine oder der andere aus Mitleid zur Show kommt und 'nen Button kauft. Wenn man der Internetunkerei glauben darf, wird 2016 das Jahr für Ronny, Ronny, Ronny & Ronnie. Wenn jemand ein Stroboskop mitbringt, hat uns Ronny versprochen, spielen sie auch 'Work Life Balance' von Schnipo Schranke.

Facebook Veranstaltung